Olá, Algarve!

Ferien an Portugals Atlantikküste

Albufeira

Kategorie: Ortschaften
Eingestellt von Daniel Weihmann am Donnerstag, 24. Mai 2007

Zentrum AlbufeirasEine Stadt oder zu mindest das Stadtzentrum und der Strand, die sich praktisch vollständig dem Tourismus verschrieben hat. Das ist nicht unbedingt negativ zu verstehen – mich hat’s ein wenig an ein beschauligeres Lloret de Mar in Spanien erinnert. Im Stadtzentrum befinden sich unzählige Restaurants, Bars, Pubs, Souveniershops und Diskotheken. So wie in Lloret ist’s (noch) nicht! Die Anzahl der Discos ist beispielsweise total überschaubar und es gibt doch noch die eine oder andere ursprüngliche Gasse bzw. Kirche und es ist auch keine Tag und Nacht-Partymetropole. Touristen waren aber eine Menge unterwegs – in allen Altersgruppen. Wie überall in der Agarve hört man sehr viel englisch sowie hier und da deutsch oder holländisch.

Aufgrund einiger Baustellen und des recht hohen Verkehrsaufkommens sollte man nicht direkt bis in die Altstadt Albufeiras mit dem Auo fahren. Wenige Gehminuten vom Stadtkern entfernt gibt es aber ein paar größere, auch kostenlose Parkplätze.